Controlling auf den Punkt gebracht -Controlling Canvas


Canvas (engl.) bedeutet "Leinwand" . Der Controlling Canvas erweitert die übliche,  oft unstrukturierte, Arbeit an Flipcharts oder Whiteboards durch eine themenbezogene Struktur. Der Canvas ist hierzu in Teilflächen für wichtige Fragestellungen zum Controlling eingeteilt. Zu jedem der Bausteine bestehen Leitfragen, die für ein strukturiertes Vorgehen sorgen. 



Die Anforderungen an das Controlling resultieren letztlich im Geschäftsmodell des Unternehmens oder der Organisation und den Erfolgsfaktoren, die Grundlage für das Funktionieren und den Erfolg des Geschäftsmodells sind. 

 

Genau diese Faktoren sind es, die ein geeignetes Controlling erfordern. 

 

Für die Umsetzung der Anforderungen steht der Controlling Canvas zur Verfügung, zusammen mit dem Baukasten des Controllings mit seinen Methoden und Werkzeugen.

 

Das Ergebnis ist ein gezieltes und wirksames Controlling. Das Vorgehen konzentriert die knappen verfügbaren Ressourcen und schafft dort Transparenz, wo sie besonders wichtig ist.